Schnelles Post Workout-Gericht, mit dem man auch ordentlich Eindruck schinden kann!

Der Fitnessfaktor – so gesund ist dieses Fischrezept

Lachs: Reich an ungesättigten Fettsäuren, hochwertiges Eiweiß
Brokkoli: Das Supergemüse schlechthin – Kalium. Kalzium, Vitamin C, pusht den Stoffwechsel und das Immunsystem
Zitronenschale: Enthält neben Vitaminen auch Flavonoide, die sogar krebshemmend wirken können
Chiliflocken: Vitamin C, E, Carotinoide und Flavonoide

Gegrillter Lachs mit Brokkoli
Gegrillter Lachs mit Chili-Zitronen-Brokkoli
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Schwierigkeitsgrad: mittel
To go: lieber nicht! Notfalls den Brokkoli mit Räucherlachs essen
Benötigtes Zubehör: Bratpfanne (bevorzugt mit Rillen), feuerfeste Backform mit Backpapier ausgelegt, normaler Kochtopf
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10Minuten
Kochzeit
4 + 10Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10Minuten
Kochzeit
4 + 10Minuten
Gegrillter Lachs mit Brokkoli
Gegrillter Lachs mit Chili-Zitronen-Brokkoli
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Schwierigkeitsgrad: mittel
To go: lieber nicht! Notfalls den Brokkoli mit Räucherlachs essen
Benötigtes Zubehör: Bratpfanne (bevorzugt mit Rillen), feuerfeste Backform mit Backpapier ausgelegt, normaler Kochtopf
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10Minuten
Kochzeit
4 + 10Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10Minuten
Kochzeit
4 + 10Minuten
Zutaten
  • 300 Gramm Lachsfilet
  • 1 Brokkoli
  • 1/2 Zitrone unbehandelt
  • 1,5 Esslöffel Olivenöl
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer gemahlen
  • 1 Prise Chiliflocken
  • optional: Ajvar, Reis
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Ein wenig Wasser in einem mittleren Kochtopf zum Kochen bringen und salzen.
    Zutaten vorbereiten:
    Lachsfilet in zwei Portionen und Brokkoli in kleine Röschen zerteilen (Strunkteile kann man aufheben und für Suppe oder gekocht für Salate verwenden).
    PS: Chilimenge am Foto ist nur symbolisch 😉

    Zutaten für leckere Fischgerichte
  2. Brokkoli für vier Minuten ins kochende Wasser. und darin dünsten Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken (wichtig, sonst wird das Gemüse grau und hässlich). Etwas trocknen lassen.
  3. Lachsfilet mit ganz wenig Olivenöl einreiben und auf der "hautlosen" Seite mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  5. Die Zitrone mit einem scharfen Messer oder Sparschäler vorsichtig abschälen. Dabei sollte wenig bis nichts von der weißen Haut dabei sein, weil die bitter schmeckt.
    Diese Schalen dann ganz fein hacken.

    Zitronenschale
  6. Grillpfanne mit einem Esslöffel Olivenöl darin gut erhitzen - das sollte schon fast rauchen. Die Fischfilets mit der Hautseite nach oben in die Pfanne legen und bei ziemlich großer Hitze 3 min braten.


    Lachsfilet in Grillpfanne
  7. Den Lachs mit der Hautseite nach unten in die Backform legen und die Brokkoliröschen rundum verteilen. Chiliflocken und Zitronenschale über den Brokkoli geben.

    Vor dem Grillen
  8. Für 8 bis 10 min (je nachdem, ob Ihr den Fisch glasig mögt oder nicht) auf mittlerer Schiene in den Ofen geben. Fertig.

Rezept Hinweise

Nährwertangaben pro Einzelportion:

Kalorien 446 kcal
Eiweiß 38 g
Kohlenhydrate 5 g
Fette 29 g, davon 27 g ungesättigte Fettsäuren

*Nährwertangaben sind Zirka-Angaben

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.