Orientalische Karotten-Tofu-Pfanne mit Minzejoghurt

Karotten-Tofu-Pfanne

Eine knackige Karotten-Tofu-Pfanne, die sich perfekt als schnelles Mittagessen oder proteinreiches Postworkout-Essen eignet.
Veganer, aufgepasst: Einfach Jogurt durch entsprechendes Sojaprodukt ersetzen!

Der Fitnessfaktor – so gesund ist dieses Rezept:

Karotten: Das Supergemüse enthält Betacarotin (Vorstufe des Vitamin A) und Selen und trägt damit zur Unterstützung des Immunsystems bei. Außerdem gut für Augen, Herz-Kreislauf. Wirkt gegen freie Radikale.
Tofu: Leicht verdaulich, kalorienarm, proteinreich, blutfettsenkend
Minze: Anregend, desinfizierend, verdauungsfördernd, enthält viel Kalium und Kalzium
Jogurt: Ausgezeichneter Lieferant von Kalzium, Vitamin B12 und Riboflavin, Phosphor
Curry: Entzündungshemmmend, antioxidativ
Kreuzkümmel: Antibakteriell, appetitanregend

Rezept drucken
Orientalische Karotten-Tofu-Pfanne mit Minzejogurt
Schwierigkeitsgrad: leicht
Kategorie: vegetarisch (oder mit Sojajogurt auch vegan)
To go: schmeckt auch lauwarm, in der Mikro ist Vorsicht geboten, weil der Tofu schnell zu hart wird
Benötigtes Zubehör: beschichtete Pfanne, Zitronenpresse
Karotten-Tofu-Pfanne
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Orientalisch
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Orientalisch
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Karotten-Tofu-Pfanne
Rezept Hinweise

Nährwertangaben:

Kalorien 365 kcal
Eiweiß 20 g
Kohlenhydrate 41 g
Fette 11 g, davon 9 g ungesättigte Fettsäuren

*Nährwertangaben sind Zirka-Angaben

Dieses Rezept teilen

Aufgepasst! Jasper Caven verschenkt diesen Monat seinen Bestseller!
Gratis BuchIm Buch erfährst du, wie du deinen Stoffwechsel in die Höhe treibst und somit rund um die Uhr mehr Kalorien verbrennst. Das Ergebnis davon ist: Du nimmst dauerhaft und leichter ab. Sogar konkrete Ernährungspläne sind enthalten. Ich fand's großartig! » Einfach hier anfordern «

2 Kommentare

  1. Könnte mir vorstellen, dass es mit dem Jogurt schon gut schmeckt; ich würde auch die vegane Variante bevorzugen.
    Wo kaufst Du denn den Tofu ein? Hast Du da eine Empfehlung für mich? Bin nämlich erst Einsteiger in diesem Bereich 😉
    Liebe Grüße
    Nadine

    • Hi Nadine,
      am besten und auch am günstigsten ist meist der Tofu aus dem Asialaden, aber auch in den Reformhäusern und Supermärkten gibt es gute Marken. Man muss sich ein wenig durchtesten 🙂
      Dass ich richtiges Jogurt bevorzuge, hat einen geschmacklichen Grund – ich habe eine tolle Quelle für frisches, naturbelassenes Biojogurt gleich nebenan, vom Nachbarn mit den glücklichen Kühen! Aber konsequent ist das natürlich nicht, ich weiß 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*