Die beiden Ladetage

Am 22. Juli hatte ich mit meiner 3-wöchigen Stoffwechselkur begonnen – das heißt, am Dienstag und Mittwoch gingen die beiden Ladetage über die Bühne, die eine wichtige Grundlage für den Erfolg der Diätphase bilden.

Also galt es an diesen Tagen möglich viele Kohlenhdyrate und Fette zu essen; ich habe es täglich auf etwa 6000 Kalorien gebracht und es gab unter anderem Gnocci mit Käse-Sahne-Soße, Burger, viele Nüsse (v.a. Macadamia), Salat mit Mayo …..

Die erste Woche der Diätphase

Am Donnerstag war es dann soweit – Disziplin und Durchhaltevermögen sind nun gefragt.
Das Ausgangsgewicht beträgt 108.5 Kilogramm.

Die beiden ersten Diättage gingen vollkommen problemlos über die Bühne – ich hatte keinerlei Hungergefühle oder Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen.

Übers Wochenende bekamen wir Besuch und es standen am Samstag Schulfest und am Sonntag ein Tiergartenbesuch auf dem Programm – und das war die erste Herausforderung:
Das Schulfest war geprägt von einem riesigen Angebot an Essen & Trinken; gleich am Eingang befand sich das Kuchenbuffet, an dem sich meine Frau, die Kinder und der Besuch schon reichlich aufgeladen haben… und wer durfte nicht?
Dann ging es durch diverse Klassenzimmer mit Cupcakes, Frozen Joghurt usw., bevor man im Schulhof beim Grill und Fassbier gelandet ist… sehr geil – aber leider nicht für mich.
Aber der Tag wurde trotzdem überstanden.

Am nächsten Tag folgten ca 7 Stunden Tiergartenbesuch, wobei ich mir hier schon meine Essensportion mitnahm; auf das obligatorische Eis etc habe ich dann jedoch verzichtet und auch abends zuhause keine Pizza bestellt, sondern mir ein Putenschnitzel mit Salat zubereitet.

Essen während der Stoffwechsekur: Rote Beete mit Shrimps und Balsamico-Limettensaft-Dressing; dazu Salat mit Orangenstückchen

Essen während der Stoffwechsekur: Rote Beete mit Shrimps und Balsamico-Limettensaft-Dressing; dazu Salat mit Orangenstückchen

Montag war wieder ganz normaler Arbeitstag, nur für den Abend war schon lange ein Biergartenbesuch mit Freunden ausgemacht – wer konnte also kein Bier dort trinken? Wer konnte keine Currywurst essen?
Aber egal – ich hatte vorher zuhause gut gegessen und auch diese Prüfung überstanden.

Das Fazit nach einer Woche Stoffwechselkur

Heute ist nun Donnerstag und ich habe (etwas überraschend für mich) diszipliniert durchgehalten – und die Waage hat mich belohnt, denn mit 103.1 Kilogramm habe ich in der ersten Woche nun 5.4 KG Gewicht verloren.
Ich glaube zwar nicht, dass es in den beiden weiteren Woche genauso weitergeht, aber so grob 5 KG möchte ich noch runter.
Und wenn das dann auch noch weiterhin ohne Hungergefühl etc funktioniert, bin ich echt happy…. in sieben Tagen kommt ein weiterer Teil von meinem Erfahrungsbericht über 3 Wochen Stoffwechselkur – verfolgt meinen Test und drückt mir weiterhin die Daumen 😉

Wer also Interesse an der Kur hat, dem empfehle ich:
dieses 30-TagePaket mit folgendem Inhalt:

  • Das Buch von Anne Hild „Die hCG Diät“
  • von Anne Hild empfohlene Hormony Complex B12 Tropfen, 50 ml
  • 800 g hochwertiges Molkenprotein
  • 4 x 30 ml kalorienfreie Aromatropfen zum süßen und aromatisieren in Banane, Erdbeere, Schoko, Vanille
  • 30g Vitaminpulver mit über 30 hoch bioverfügbaren Inhaltsstoffen, Antioxidantien und Probiotika
  • 30 g MSM-Pulver für ein starkes Immunsystem und perfektes Körpereiweiss
  • 15 g OPC-Traubenkernextrakt – das stärkste Antioxidants in reinster Form
  • 60 Omega 3 Softgel-Kapseln zur Versorgung mit wichtigen ungesättigten Fettsäuren
  • 90 g feinstes Flohsamenschalen-Pulver zur Darmkur
  • Anleitung
  • Meßlöffel

About Udo

Nachdem die Waage definitiv zu viel anzeigt, stehen nun gesunde Ernährung und Sport auf dem Programm. Hierbei werde ich einige Fitnessprogramme und Zubehör testen und darüber berichten....

Zu meiner Webseite:
View All Posts

Alle Artikel aus dieser Serie:

  1. Fazit meiner Stoffwechselkur (2. März 2016)
  2. Stoffwechselkur - wie es mir nach einer Woche geht (31. Juli 2014)
  3. 3 Wochen Stoffwechselkur - mein Erfahrungsbericht (1) (22. Juli 2014)

4 Responses

  1. Lukas

    Hi,

    und wie ist die Stoffwechselkurs zu Ende gegangen? Wie ist das Ergebnis der 21 Tage? Es fehlen scheinbar Berichte.

    Beste Grüße
    Lukas

    Antworten
    • Udo

      Hallo Lukas,
      Danke für Deine Nachfrage… ich setz mich diese Woche noch hin und schreibe einen weiteren Beitrag zur Stoffwechselkur mit meinem Fazit dazu.
      Verraten kann ich aber schon, dass ich überwiegend positive Erfahrungen mit der Stoffwechselkur gemacht habe, wobei nicht alles Gold ist was glänzt 🙂
      Doch mehr dazu in Kürze.. bei Fragen kannst Du Dich gerne auch per Mail bei mir melden.
      Beste Grüße

      Udo

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.