Ein toller Low Carb Tomatenauflauf mit Ricotta, der einfach zu machen ist und super schmeckt – probiert ihn mal aus 🙂

Low Carb Tomatenauflauf
Low Carb Tomatenauflauf
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Schwierigkeitsgrad: leicht To go: in einer Plastikbox Benötigtes Zubehör: Auflaufform
Portionen Vorbereitung
4Portionen 15Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 15Minuten
Kochzeit
20Minuten
Low Carb Tomatenauflauf
Low Carb Tomatenauflauf
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Schwierigkeitsgrad: leicht To go: in einer Plastikbox Benötigtes Zubehör: Auflaufform
Portionen Vorbereitung
4Portionen 15Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 15Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
  • 5 Lauchzwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Öl
  • 200 Gramm Ricotta
  • 200 Gramm Frischkäse
  • 3 Eier
  • 1 Esslöffel Mandelmehl
  • 3 Tropfen Tabasco
  • 200 Gramm TK Erbsen
  • 500 Gramm Kirschtomaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Die Lauchzwiebeln unter klarem Wasser abspülen und in Scheiben schneiden. Knoblauchzehen klein hacken. Die Kirschtomaten waschen und in zwei Stücke teilen.
  2. In einer kleinen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Knoblauchzehen darin anschwitzen mit etwas Süßstoff würzen und dann die Lauchzwiebeln dazugeben und anrösten lassen. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen.
  3. In einer Schüssel die Eier aufschlagen und mit Ricotta, Frischkäse und dem Mandelmehl gut verrühren.
  4. Die TK Erbsen untermischen und alles in eine Auflaufform gießen. Die halbierten Kirschtomaten darauf verteilen und für 20 Minuten bei 180 Grad in den Backofen stellen.
Rezept Hinweise

Nährwertangaben pro Portion (Zirka-Angaben)

Kalorien 285 kcal
Kohlenhydrate 17,5 KH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.